Ohren anlegen

EARFOLD® - MINIMALINVASIVES OHRENANLEGEN

Attraktivität liegt immer im Auge des Betrachters. Wichtig ist es jedoch, dass Sie sich selbst mit Ihrem Aussehen wohl fühlen.

Besonders bei offensichtlichen „Makeln“ kann es zu Spötteleien durch Ihre Mittmenschen kommen. Gerade Kinder leiden z. B. bei abstehenden Ohren unter den „Hänseleien“ Ihrer Freunde. Auf Dauer kann das zu seelischen Belastungen führen - das Selbstwertgefühl leidet.

 

Kleiner Eingriff – große Wirkung

Glücklicherweise sind wir heute in der Lage, ästhetisch plastische Korrekturen minimal invasiv und sicher durchzuführen.

Mit EARFOLD® steht unserer Praxis ein Verfahren zur Verfügung, mit dem bereits bei Kindern ab einem Alter von 7 Jahren abstehende Ohren angelegt oder eine gravierende Asymmetrie ausgeglichen werden können. Natürlich sind die Eingriffe auch im Erwachsenenalter möglich und häufig in Lokalanästhesie durchführbar.

 

Was ist EARFOLD®?

Bei EARFOLD® handelt es sich um ein Mini-Implantat, dass in das Ohr eingesetzt wird und dieses dauerhaft in die gewünschte Position bringt. Der Eingriff dauert ca. 10 – 15 Minuten, ist minimal invasiv und nahezu schmerzfrei.

 

Der Blick in die Zukunft

Das Besondere an EARFOLD ist die Möglichkeit, das zu erwartende Behandlungsergebnis bereits vor dem Eingriff in Augenschein zu nehmen.

Dazu wird eine Schablone am Ohr positioniert und mithilfe eines Klebers für kurze Zeit fixiert. Die Schablone dient dem behandelnden Arzt als Positionierungshilfe für das Implantat und hält das Ohr für eine kurze Zeit in der gewünschten Position.

So können Sie sich schon auf Ihr verändertes Aussehen freuen und im gewissen Maße noch Einfluss nehmen.

 

Bei Fragen zu der EARFOLD-Methode sprechen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne ausführlich über die Möglichkeiten dieser minimal invasiven Behandlungsmethode.

 

 

Earfold-Training Zertifikat